Mausefallenausstellung

Die Mausefallenausstellung ist umgezogen in den ehemaligen Trafoturm. Hier können Sie sich informieren, was Sie in dem neu eingerichteten Mausefallenmuseum erwartet.
Der Sammelleidenschaft eines Vereinsmitglieds verdankt die Windmühle eine Mausefallenausstellung. Allerlei kuriose Fallen aus alten und neuen Zeiten hat der Wallenhorster Wolfgang Himmel im Laufe mehrerer Jahre zusammengetragen und präsentierte sie in der Windmühle. Die Ausstellung lockte nicht nur interessierte Besucher in die Mühle sondern auch die Presse und sogar das Fernsehen. Eine derartige Ausstellung bekommt man ja auch selten zu sehen; und wo waren die Mausefallen passender zu präsentieren als in einer Mühle.

Die Ausstellung umfasste Würgefallen, die alt bekannten Schnappfallen, Lebendfallen in verschiedensten Variationen, eine Wasserfalle die sich selbsttätig wieder scharf stellt, Nachbauten historischer Hammerfallen und viele, viele mehr.

Da ein Sammler nie genug hat, sucht auch Wolfgang Himmel weiter nach Mausefallen, die er in seine Sammlung aufnehmen kann. Sollte also jemand noch eine Mausefalle haben, die er erübrigen kann, werden wir gerne die Vermittlung übernehmen. Hier kann man sich melden.

zurück